Nachhaltigkeit bei V-MET

In der Verarbeitung:

  • Effizientes und vollständiges Recycling: Annäherung an einen CO2-freien und ressourcenschonenden Produktzyklus
  • Metallfassaden weisen die höchste Leistungsfähigkeit und Lebensdauer auf und dadurch eine hervorragende Energiebilanz gemessen an der Langlebigkeit
  • Design without waste: Abfallreduzierte Fertigung und Einkauf von Vormaterialien bei klimaschutzbewussten Metallherstellern, bei Einsatz von energieoptimierten Anlagen.
  • Der Einsatz von Leichtmetallen verringert den globalen Bedarf an mobilitätsbezogener Energie. Bis 2020 sind die CO2 Einsparungen im Bereich der Mobilität größer als die Aufwendungen für die Erzeugung der Leichtmetalle bisher.

Das bedeutet für uns:

  • Enorme Lebensdauer
  • Minimaler Wartungsaufwand
  • 100% Recyclebar
  • Funktionierender Werkstoffkreislauf
  • Hoher Recycling-Anteil (Sekundärmetalle) • Schadstofffrei
  • Nicht brennbar

Darüber hinaus erfüllt die vorgehängte Fassade folgende bauphysikalische Eigenschaften die entscheidend zur Ökologie und Nachhaltigkeit von V-MET Fassaden beitragen:

 

  • Wetterschutz (Regen, Schnee, Hagel, Wind, Sonne, Hitze)
  • Feuchtigkeitsregulierung
  • Verbesserung des Wärmehaushalt bei Kälte und Wärme
  • Hinterlüftung
  • Schallschutz/Brandschutz